B wie… – Das Bewerbungsalphabet

B wie… – Das Bewerbungsalphabet

Bild: Adobe Stock

Belbin Persönlichkeitstest

Ein Test, der sich mit den Rollen beschäftigt, die Personen bei der Teamarbeit einnehmen. Er wird vor allem für die Teamentwicklung herangezogen. Denn die Grundaussage von Meredith Belbin ist, dass durch die Förderung von Rollenvielfalt innerhalb eines Teams, eine höhere Effizient erzielt wird.

Es lassen sich neun Rollen identifizieren, die sich wiederum drei Kategorien zuordnen lassen:

  • Wissensorientierte Rollen: Neuerer/in, Beobachter/in, Spezialist/in
  • Handlungsorientierte Rollen: Macher/in, Umsetzer/in, Perfektionist/in
  • Kommunikationsorientierte Rollen: Wegbereiter/in, Koordinator/in, Teamarbeiter/in

Betriebsvereinbarung

Eine schriftliche und rechtsverbindliche Vereinbarung zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat auf betrieblicher Ebene, die den Kollektivvertrag ergänzt. Ziel ist die Vereinheitlichung von Arbeitsbedingungen innerhalb eines Betriebs. Beispiele für mögliche Inhalte sind: gesonderte Arbeitszeitenregelungen, Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung und die betriebliche Altersversorgung. Betriebsvereinbarungen können nicht kollektiv für eine Branche oder mehrere Unternehmensbetriebe geschlossen werden.

Bewerbungsfoto

Ein Foto, das speziell dem Zweck der Bewerbung dient. Vor allem im deutschsprachigen Raum ist das Bewerbungsfoto wichtig und sollte auf keinen Fall fehlen. Wie „Business“ oder „Casual“ du dich präsentierst, bleibt dir überlassen. Wichtig ist, dass du sympathisch und professionell auftrittst. Urlaubs- oder Partyfotos verfehlen oft die Wirkung, auch Matura- oder Passfotos zeigen dich selten als Working-Pro. Fotografen und Fotostudios bieten oft spezielle Angebote für Bewerbungsfotos an.

Hier geht´s weiter zu C, wie…

Brigitte Kuchenbecker

Brigitte Kuchenbecker

Brigitte arbeitet seit acht Jahren für das ZBP. Ihre Leidenschaften sind das Schreiben und die Personalarbeit – umso besser, dass sie als Chefredakteurin des Karrieremagazins und Autorin von UP! beide Interessen vereinen kann. In ihrer Freizeit findet man sie in der Natur: beim Wandern, Klettern oder Garteln.

More Posts - Website

Von |2019-07-23T13:34:26+02:0016. Juli 2019|Bewerbungsalphabet|0 Kommentare

Über den Autor:

Brigitte Kuchenbecker
Brigitte arbeitet seit acht Jahren für das ZBP. Ihre Leidenschaften sind das Schreiben und die Personalarbeit – umso besser, dass sie als Chefredakteurin des Karrieremagazins und Autorin von UP! beide Interessen vereinen kann. In ihrer Freizeit findet man sie in der Natur: beim Wandern, Klettern oder Garteln.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

sechs + 20 =