Welche Aufgaben hat ein/e Consultant im Banking? Unser “Berufsbilder-Guide” stellt die gängigsten Berufe für WU-Absovent/innen vor. Die Berufsbilder repräsentieren Postitionen, die regelmäßig auf unserer Jobbörse auf zbp.at ausgeschreiben werden. Die Beschreibung des Berufsbilds Consultant wurde von Horváth & Partners verfasst.

Was ist das Ziel?

Consultants mit Schwerpunkt Banking beraten Finanzinstitutionen zu unterschiedlichen Fragestellungen. Mögliche Beratungsprojekte befassen sich z.B. mit strategischen Fragestellungen bis hin zur operativen Umsetzung, mit Prozessen und IT-Systemen als auch mit der Verankerung in die Steuerungssysteme. Consultants unterstützen hierbei als Teammitglied in der operativen Projektdurchführung bei den jeweiligen Beratungskunden. Innerhalb der Projekte betreuen und verantworten sie eigenständig einzelne Module mit unterschiedlichen fachlichen Schwerpunkten.

Welche sind die fünf wichtigsten Skills?

› Analytisches, strukturiertes Denkvermögen
› Teamgeist
› Exzellentes sprachliches Ausdrucksvermögen
› Eigenständige Arbeitsweise
› Spaß an der Herausforderung, Belastbarkeit

Welche sind die wesentlichen To-Dos?

Consultants mit Schwerpunkt Banking unterstützen als Teammitglied in Beratungsprojekten beim Kunden vor Ort die operative Projektdurchführung. Innerhalb der Projekte betreuen Consultants einzelne Module mit unterschiedlichen fachlichen Schwerpunkten. Die konkreten Aufgaben sind hierbei abwechslungsreich und umfassen z.B. die Durchführung von Analysen und Studien, Recherchetätigkeiten, die Aufbereitung von Daten, Konzeption, Durchführung von Interviews, Begleitung von Workshops, Projektorganisation sowie Abstimmungen mit dem Projekt team und Kontakt zum Kunden. Die Mitarbeit an „internen“ Themen (z.B. marktbezogene Aktivitäten und Fachkonferenzen) rundet das abwechslungsreiche Aufgabenfeld ab.

Consultant to dos

Mit wem hat man zu tun?

Auf Projektebene ist eine direkte Kommunikation mit Ansprechpartner/innen auf Kundenseite die Regel. Intern sind die Projektkolleg/innen, Projektmanager/innen, Vorgesetzte und Mentor/innen.

Consultant mit wem zu tun

Was sind die Sonnen- und Schattenseiten?

Durch unterschiedliche Projekteinsätze wird sehr viel Wissen aufgebaut. Eine Herausforderung kann in der anspruchsvollen, zeitintensiven Tätigkeit bestehen, die eine hohe Flexibilität erfordert.

Dieses Berufsbild wurde von Horváth & Partners verfasst.

Ursula Axmann

Ursula Axmann

Ursula ist seit einer halben Ewigkeit für das Career Center der WU verantwortlich. Ihr Herz schlägt höher, wenn Sie WU Absolvent/innen trifft, die ihr - oft erst nach vielen Jahren - erzählen, dass sie über das ZBP ihren ersten Job gefunden haben. Mit großem Vergnügen pflegt Ursula freundschaftliche Kontakte zu Top-Career Centers quer durch Europa, um die besten Ideen aus der Karriereberatung an die WU zu holen.

More Posts - Website