Welche Aufgaben hat ein/e Projektmanager/in? Unser “Berufsbilder-Guide” stellt die gängigsten Berufe für WU-Absovent/innen vor. Die Berufsbilder repräsentieren Postitionen, die regelmäßig auf unserer Jobbörse auf zbp.at ausgeschreiben werden. Die Beschreibung des Berufsbilds Projektmanager/in wurde von Unibail Rodamco verfasst.

Was ist das Ziel?

Projektmanager/innen planen, betreuen und steuern Projekte – von der Konzeption bis zur technischen bzw. organisatorischen Umsetzung. Zu den wichtigsten Funktionen zählen die Erstellung von Aufgaben-, Kosten- und Terminplänen sowie die Überwachung, Steuerung und Einhaltung der Termine und des Budgets. Projektmanager/innen stellen ein Projektteam zusammen, stimmen die Kommunikation unter den Mitarbeiter/innen sowie externen Dienstleistern ab, dokumentieren und präsentieren die Ergebnisse.

Welche sind die fünf wichtigsten Skills?

›› Team- und Konfliktfähigkeit
›› Führungseigenschaften (Entscheiden und Delegieren)
›› Gutes Organisationstalent und hohe Flexibilität
›› Kommunikationsfähigkeit
›› Unternehmerisches Denken

Welche sind die wesentlichen To-Dos?

Im Bereich Immobilienmanagement z.B. sind Projektmanager/innen verantwortlich für die Konzeption und Umsetzung der Immobilienstrategie (u.a. im Bereich Vermietung, Marketing, Umbauprojekte). Zu den To-Dos zählen u.a.: Markt- und Standortanalysen zur Optimierung des Bestandes, Erstellung von Einkommensannahmen für neue Projekte, Durchführung von Umbau- bzw. Redesign-Projekten in Zusammenarbeit mit Architekt/innen, Umsiedlung von Mieter/innen,
Vorbereitung von Unterlagen zur internen Freigabe von Projekten (PPT-Präsentationen), laufende Budgetkontrolle und -überwachung, Unterstützung von Innovationsprojekten – durch Recherchen im Bereich weltweiter Retail Trends und durch Vorschläge für die Implementierung von innovativen Ideen im Objekt.

projektm-1

Mit wem hat man zu tun?

Meist arbeiten mehrere Expert/innen aus verschiedenen Abteilungen, externe Dienstleister und Auftraggeber zusammen. Projektmanager/innen sind somit mit der Aufgabe betraut, die unterschiedlichsten Teilnehmer/innen zu koordinieren und zu führen, um zur Zielerreichung zu gelangen.

projektm-2

Was sind die Sonnen- und Schattenseiten?

Beschäftigungsmöglichkeiten für Projektmanager/innen eröffnen sich in allen Wirtschaftsbereichen. Ein Projekt ist quasi wie ein Unternehmen auf Zeit zu führen. Dies stellt eine sehr herausfordernde und abwechslungsreiche Arbeit dar. Es bedarf den Blick fürs große Ganze zu behalten. Hoher Druck von allen Seiten, hoher Arbeitsaufwand sowie vermehrte Reisetätigkeiten können vorkommen.

Dieses Berufsbild wurde von Unibail Rodamco verfasst.

Ursula Axmann

Ursula Axmann

Ursula ist seit einer halben Ewigkeit für das Career Center der WU verantwortlich. Ihr Herz schlägt höher, wenn Sie WU Absolvent/innen trifft, die ihr - oft erst nach vielen Jahren - erzählen, dass sie über das ZBP ihren ersten Job gefunden haben. Mit großem Vergnügen pflegt Ursula freundschaftliche Kontakte zu Top-Career Centers quer durch Europa, um die besten Ideen aus der Karriereberatung an die WU zu holen.

More Posts - Website