Collaboration und neue Arbeitswelten

Collaboration und neue Arbeitswelten

Die Arbeitswelt steht im Umbruch und neue Arbeitswelten entstehen. Arbeitsverhältnisse werden flexibler, traditionelle Organisationsstrukturen lösen sich auf und die Arbeit als Bezeichnung eines Orts verliert an Bedeutung. Immer mehr Mitarbeiter/innen wählen selbst wann und wo sie am produktivsten arbeiten. Auch eine Vielzahl von Arbeitsstilen existiert parallel.

Es entsteht eine Vielzahl von Beschäftigungsmöglichkeiten dabei verblassen klassische Hierarchien und werden durch flexible und/oder auch zeitlich befristete Zusammenarbeiten ersetzt.

Lesen Sie mehr dazu im Beitrag unseres Kooperationspartners: Marketing Natives

http://marketingnatives.at/collaboration-und-neue-arbeitswelten/

Brigitte Kuchenbecker

Brigitte Kuchenbecker

Brigitte arbeitet seit acht Jahren für das ZBP. Ihre Leidenschaften sind das Schreiben und die Personalarbeit – umso besser, dass sie als Chefredakteurin des Karrieremagazins und Autorin von UP! beide Interessen vereinen kann. In ihrer Freizeit findet man sie in der Natur: beim Wandern, Klettern oder Garteln.

More Posts - Website

Von |2018-03-06T09:42:59+02:007. April 2014|Allgemein|0 Kommentare

Über den Autor:

Brigitte Kuchenbecker
Brigitte arbeitet seit acht Jahren für das ZBP. Ihre Leidenschaften sind das Schreiben und die Personalarbeit – umso besser, dass sie als Chefredakteurin des Karrieremagazins und Autorin von UP! beide Interessen vereinen kann. In ihrer Freizeit findet man sie in der Natur: beim Wandern, Klettern oder Garteln.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

sechs − 1 =