Bild: © Hertha Hurnaus

„Du willst hoch hinauf? Dafür nimm erstmal Praktikantentätigkeiten in Kauf.“ Solche Statements und Ähnliches hört man häufig im Zusammenhang mit dem Neueinstieg ins Berufsleben. Doch muss das immer so sein? Bin ich während meines Praktikums die Excel-Listenverwaltung und Kaffeemaschine im Unternehmen? Oder besteht die Möglichkeit, tatsächlich bei alltäglichen Herausforderungen mit anzupacken? Wir wollen dir zeigen, was Praktikantinnen und Praktikanten bei BDO wirklich machen.

Aller Anfang ist schwer…

Lorena hat im Oktober ihr Praktikum bei uns im Combined Tax & Audit Bereich gestartet. Als Neueinsteigerin erzählt sie von den größten Herausforderungen: „Vor Beginn des Praktikums war ich angespannt, wie die Situation sein würde. Ich war mir nicht sicher, ob ich sofort im Home Office sein werde oder ob ich im Office starte. Meine Kolleginnen und Kollegen haben das aber sehr nett und solidarisch gelöst und so ist immer mindestens ein Teammitglied ins Office gekommen, um sich bei mir vorzustellen und mir Gesellschaft zu leisten. Gleich am ersten Tag habe ich herausfordernde Aufgaben bekommen, mit denen ich vorher noch nie etwas zu tun hatte. Ein wenig kaltes Wasser ist auf jeden Fall dabei, was ich aber als sehr positiv empfinde. Meine Aufgaben sind sehr vielfältig und ich darf sowohl in den Tax als auch in den Audit Bereich hineinschnuppern. In meinem Team habe ich das Gefühl, dass ich jederzeit Fragen stellen kann und dass man sich auch ausreichend Zeit nimmt, etwaige Fehler meinerseits zu besprechen, sodass ich daraus lernen kann.”

Ein Praktikumstag bei BDO

Wir haben Lorena gefragt, welche Aufgaben Teil ihres Arbeitsalltags sind. Sie beschäftigt sich primär mit folgenden Themen:

  • Steuererklärungen
  • Beilagen zu Steuererklärungen
  • Härtefallfonds
  • Berechnung von Fixkosten-Zuschüssen
  • Corona-Finanzierungsüberprüfungen
  • Bilanzbuchungen

360°-Benefits

Warum baut BDO überhaupt auf die Unterstützung von Praktikantinnen und Praktikanten? Und warum sollte ich ein Praktikum bei BDO in Erwägung ziehen? Unser Praktikant Jakob lässt dich wissen, worin er den Mehrwert und die Vorteile bei der Absolvierung eines Praktikums bei BDO sieht: „Ich wollte ein Praktikum zusätzlich zum Studium absolvieren, um facheinschlägige Berufserfahrung zu sammeln. In meinen Augen ist ein Praktikum ergänzend zum Studium eine optimale Möglichkeit, um Theorie und Praxis zu vereinen. Bei BDO werden unterschiedliche Unternehmen beraten, dadurch bekommt man auch im Praktikum einen ausgezeichneten inhaltlichen Überblick über einzelne Projekte und kann somit sehr viel dabei lernen. Außerdem verfügt man auch als Praktikantin bzw. Praktikant über ein sehr hohes Maß an Selbständigkeit. Es wird einem viel Vertrauen entgegengebracht und man ist – im positiven Sinn – sehr gefordert. Bei BDO herrscht eine positive, freundschaftliche Atmosphäre und man ist auch mit Partnerinnen und Partnern per Du. Was für mich ganz wichtig ist: Alle – auch die Führungskräfte – begegnen sich auf Augenhöhe. Auch mir als Praktikant. BDO ist eine große Firma mit großem Namen und ausgezeichneter Reputation, bei der man meiner Meinung nach sehr viel lernen kann.“