Fragen im Bewerbungsgespräch

Fragen im Bewerbungsgespräch

„Was wird man mich im Bewerbungsgespräch wohl fragen“ – natürlich möchten Sie die Fragen im Vorfeld bereits wissen. Wäre das nicht schön? Ähnlich wie man die Fragen vor einer theoretischen Prüfung schon erfahren möchte, wäre es natürlich auch sehr hilfreich zu wissen, auf welche Informationen der/die Personalverantwortliche bei Ihrem Gespräch Wert legt. Schließlich könnte man sich dann noch zielsicherer vorbereiten…

Nun, wie sagt man so schön? Das Leben ist kein Wunschkonzert. Und die Fragen eines Bewerbungsgespräches genau im Vorfeld zu erfahren, ist wohl kaum möglich. Schließlich entscheidet der/die Personalverantwortliche doch von Position zu Position und von Situation zu Situation, welche Fragen passend sind. Und es gibt immer das sogenannte „Ass im Ärmel“ – also, eine Frage, die zum Ziel hat, dich authentisch aus der Reserve zu locken.

Und das ist auch gut so: selbstreflektiertes Auftreten ist gefragt. Eine zu genaue Vorbereitung und ein „Auswendiglernen der Fragen“ sind gar nicht erwünscht. Zu viel Perfektion kann oft unnahbar wirken. So gesehen ist es eigentlich gar nicht schlecht, wenn du nicht genau weißt, welche Fragen tatsächlich gestellt werden.

Typische Fragen

Doch natürlich kannst du dich auf dein Bewerbungsgespräch vorbereiten und so auch an Sicherheit zu gewinnen. Denn einige „Klassiker“ unter den Bewerbungsfragen werden immer wieder gestellt:

  • Erzählen Sie etwas über sich!
  • Warum haben Sie sich gerade bei uns beworben?
  • Warum sind Sie für uns der/die richtige Kandidat/in?
  • Was erwarten Sie für sich von uns/dem Job?
  • Was möchten Sie in drei/fünf/zehn Jahren erreicht haben?
  • Aus welchen Gründen haben Sie sich für Ihren Beruf/Ihre Position/Ihre Aufgabe entschieden?
  • Was würden Sie am ersten Tag in unserer Firma machen?
  • Haben Sie Fragen an uns?

Üblicherweise gehört auch die Frage nach deinen Stärken und Schwächen zu einem Bewerbungsgespräch: Denk daran, hier so reflektiert wie möglich zu antworten. Daher ist es wichtig, dass du dich deiner Fähigkeiten bewusst bist und diese auch verständlich kommunizieren kannst.

Wenn du ein Vorstellungsgespräch in einem geschützten Rahmen üben möchtest: wir stehen dir mit unseren Trainings und Beratungen gerne zur Verfügung.

© Bild: stokkete/ Adobe Stock

Brigitte Kuchenbecker

Brigitte Kuchenbecker

Brigitte arbeitet seit sechs Jahre für das ZBP. Ihre Leidenschaften sind das Schreiben und die Personalarbeit – umso besser, dass sie als Chefredakteurin des Karrieremagazins und Autorin von UP! beide Interessen vereinen kann. In ihrer Freizeit findet man sie in der Natur: beim Wandern, Klettern oder Garteln.

More Posts - Website

Von | 2018-06-25T10:25:29+00:00 1. Juni 2018|Allgemein, Bewerben|0 Kommentare

Über den Autor:

Brigitte Kuchenbecker
Brigitte arbeitet seit sechs Jahre für das ZBP. Ihre Leidenschaften sind das Schreiben und die Personalarbeit – umso besser, dass sie als Chefredakteurin des Karrieremagazins und Autorin von UP! beide Interessen vereinen kann. In ihrer Freizeit findet man sie in der Natur: beim Wandern, Klettern oder Garteln.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

siebzehn + siebzehn =