Hilfe, ich habe noch kein Praktikum!

  • Das Bild zeigt einen Jungen Mann an der Schreibmaschine und Blätter, die durch den Raum fliegen.

Hilfe, ich habe noch kein Praktikum!

Mit diesen Last Minute Tipps bekommst du noch eine Praktikumsstelle!

Das Semester ist zu Ende. Du hast übersehen, dich rechtzeitig für ein Praktikum zu bewerben? Nicht so dramatisch. Mit unseren Tipps findest du auch in letzter Minute noch eine Stelle!

„Unternehmen suchen immer wieder kurzfristig Praktikant/innen, sei es, weil neue Projekte aufpoppen oder ein/e andere/r Praktikant/in doch abgesprungen ist. Es lohnt sich auch jetzt noch, die Jobbörse durchzustöbern.“ so Bianca Bauer.

Nutzen eines Praktikums

Den ganzen Sommer ausschlafen, am Badesee liegen und Eis essen? Eine schöne Vorstellung, doch irgendwann wird es Zeit erste Berufserfahrungen zu sammeln. Gerade Praktika neben dem Studium bieten die Chance, Berufsfelder kennenzulernen und Erfahrungswerte zu sammeln, die im Studium und im späteren Berufsleben weiterhelfen. Praktika haben auch eine wichtige Orientierungsfunktion, um Branchen und Tätigkeitsbereiche zu erkunden. So kannst du selbst herausfinden, was „dein Ding“ ist. Neben der Qualifizierungs- und Orientierungsfunktion werten Praktika deinen Lebenslauf auf und bieten eine gute Möglichkeit berufliche Kontakte zu knüpfen.

Unsere Top Tipps, um ein Ferialpraktium zu ergattern:

Wir haben die besten Tipps für dich, wie du jetzt noch schnell ein Praktikum findest:

1) Keep calm
Auf der ZBP Jobbörse sind rund 100 aktuelle Praktikumsstellen im In- und Ausland ausgeschrieben! Die Bandbreite reicht von Marketing über Corporate Finance bis hin zu IT Beratung. Du kannst dein Profil direkt in die Datenbank des ZBP eintragen und einen Career-Alert abonnieren.

2) Networking
Nütze dein persönliches Netzwerk und erkundige dich bei Studienkolleg/innen, Bekannten oder ehemaligen Arbeitskolleg/innen nach freien Praktikumsstellen. Du hast ein Profil auf LinkedIn oder Xing? Sehr gut! Überprüfe, ob es aktuell, übersichtlich und ansprechend ist. Personalist/innen recherchieren auch über diese Plattformen.

3) Proaktiv
Auch eine Initiativbewerbung bei deinem Wunschunternehmen ist möglich.

4) Wohin soll es gehen?
Überlege dir, bevor du die Jobanzeigen durchsiehst und dich an die Bewerbung machst, in welchem Bereich du arbeiten möchtest: Hat das Praktikum einen Bezug zu meiner Studienrichtung bzw. zu meiner Spezialisierung? Oder besteht einfach Interesse an diesem Arbeitsbereich. Das ist natürlich auch ok, soll aber dann aus dem Motivationsschreiben hervorgehen.

5) Wieviel Zeit habe ich zur Verfügung?
Du kannst dir deine Zeit in den nächsten Monaten flexibel einteilen? Sehr gut, dann kommt auch ein 6-monatiges Praktikum in Frage. Im Herbst hast du viele Termine auf der Uni? Dann fokussiere dich auf ein Sommerpraktikum, das zeitlich auf 2-3 Monate beschränkt ist.

6) Take your time: Nimm dir für deine Bewerbungsunterlagen Zeit.

  • Lebenslauf
    Aktualisiere deinen Lebenslauf, überprüfe, ob alle Daten stimmen und ob dein Foto für die ausgeschriebene Stelle passt.
  • Berufserfahrung
    Solltest du noch am Beginn deines Studiums stehen und noch keine bis sehr wenig Berufserfahrung haben, dann gib deine für den Job relevanten abgeschlossenen Kurse (mit Noten) an. Vielleicht warst du ehrenamtlich tätig? Auch das kannst du einbauen. Einem Lesebuddy wird sicherlich soziale Kompetenz zugeschrieben, einer Feuerwehrfrau Stressresistenz und Teamfähigkeit.
  • Motivationsschreiben
    Der Lebenslauf ist zwar das wichtigste Bewerbungsdokument, doch auch das Motivationsschreiben zählt. Schließlich möchte die/der Personalist/in dich kennenlernen und wissen, warum du dich für die Stelle bewirbst, was dich interessiert und ausmacht. Erzähle eine Geschichte, arbeite mit Beispielen und bitte vermeide langweilige Floskeln und Stehsätze.
  • Last but not least
    Lass deine Unterlagen von jemandem gegenlesen. Rechtschreib- oder Tippfehler führen dazu, dass deine Bewerbung schnell auf dem Absage-Stapel landet. Wir im ZBP Career Center unterstützen dich auch gerne, wenn du Fragen zu deinen Bewerbungsunterlagen hast.

7) Über den Tellerrad schauen: Du findest in der Kürze keine Praktikumsstelle im Wunschbereich? Weite deine Suche aus! Wie wäre es mit einem Job im Sales-Bereich, Vertrieb oder in einer PR-Abteilung anstelle von Marketing?

8) Über die Ortsgrenzen schauen: Muss es Wien sein? Oder kann es auch eine Arbeitsstelle in einem anderen Bundesland oder gar im Ausland sein?

Unser Service:

  • Als Career Center haben wir strenge Qualitätskriterien für Praktika: Alle auf unserer Jobbörse ausgeschriebenen Praktikumsstellen sind fair bezahlt und zeitlich befristet.
  • Online findest du einen umfangreichen Bewerbungsleitfaden, der dir bei deiner Bewerbung hilft. Gerne kannst du ihn dir auch kostenlos bei uns im Büro als Printversion abholen.
  • Du brauchst noch Unterstützung bei deinen CV von einer Expertin bzw. einem Experten? Komm ins ZBP Career Center zum Free Monday.

Don’t forget:

  • Arbeitsvertrag abschließen
  • Stunden mitschreiben
  • Lohnabrechnung überprüfen
  • Praktikumszeugnis ausstellen lassen
Von |2018-07-02T14:41:02+00:0025. Juni 2018|Bewerben|0 Kommentare

Über den Autor:

Hinterlassen Sie einen Kommentar

4 × 4 =