Was steckt wirklich hinter…Online Bewerbungsportalen?

Was steckt wirklich hinter…Online Bewerbungsportalen?

Bild: Christin Hume on Unsplash

Haben Sie sich schon einmal über ein Online-Bewerbungsportal beworben? Und? Hat es Spaß gemacht? Oder war es für Sie eher mühsam? Wenn ja, dann geht es Ihnen wie den meisten Bewerber/innen…

Wenig beliebt bei Bewerber/innen

Denn Online-Bewerbungsportale erfreuen sich unter Bewerber/innen keiner großen Beliebtheit – laut der Candidate Experience Studie 2014, die die Erfahrungen von 1.379 jobsuchenden Personen in Deutschland erfasst, lehnt jede/r zehnte Bewerber/in eine Bewerbung via Online-Formular kategorisch ab und verzichtet im Zweifel sogar auf eine Bewerbung – sie bieten für Unternehmen aber deutliche Vorteile bei der Administration.

Insbesondere bei Arbeitgebern, die regelmäßig eine Vielzahl an Positionen zu besetzen haben, kommen Online-Bewerbungsportale zum Einsatz. Unser Unternehmenspartner BCG erklärt: „ Das Online-Bewerbungsportal spart für uns Zeit, da wir die Daten der Bewerber/innen nicht selbst eingeben müssen. Außerdem ist sichergestellt, dass alle erforderlichen Unterlagen gesammelt bei uns einlangen und nicht auf Zeugnisse etc. vergessen wird.“

Mythos Knock-Out

Bewerbungsportale sind für Arbeitgeber also praktisch und effizient. Und auch Bewerber/innen können sich sicher sein, dass sie keine wesentliche Angabe vergessen haben. Einen negativen Beigeschmack hat allerdings ein sich hartnäckig haltender Mythos, dass das System durch Knock-Out-Kriterien bereits eine erste Vorselektion der Bewerber/innen vornimmt. Dieser wird von unseren Unternehmenspartnern allerdings verneint. BCG: „Die Unterlagen aller Kandidat/innen, die sich über das Online-Tool bewerben, werden von uns persönlich gescreent. Das System sortiert nichts automatisch aus.“ SPAR: „Jede Bewerbung wird manuell geprüft und erst dann wird entschieden, wie damit umgegangen wird.“

Vorteile bewusst machen

Unser Fazit: Nein, eine Bewerbung über eine Online-Datenbank ist bei Bewerber/innen nicht sonderlich beliebt – und trotzdem kommt sie heute oft und immer mehr zum Einsatz. Machen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auch immer die Vorteile bewusst – schafft ein Online-Formular doch eine gewisse objektive Vergleichbarkeit. Im Übrigen: Auch wir im WU ZBP Career Center arbeiten mit einem Online-Bewerbungstool. Ein Eintrag bietet Ihnen zusätzliche Services: Sie bekommen treffsichere Jobs per E-Mail. Und Ihr Bewerbungsmodus für offene Stellen wird durch die gespeicherten Daten ganz easy und einfach.

 

Brigitte Kuchenbecker

Brigitte Kuchenbecker

Brigitte arbeitet seit acht Jahren für das ZBP. Ihre Leidenschaften sind das Schreiben und die Personalarbeit – umso besser, dass sie als Chefredakteurin des Karrieremagazins und Autorin von UP! beide Interessen vereinen kann. In ihrer Freizeit findet man sie in der Natur: beim Wandern, Klettern oder Garteln.

More Posts - Website

Von |2018-03-14T19:44:33+02:0029. September 2017|Bewerben|0 Kommentare

Über den Autor:

Brigitte Kuchenbecker
Brigitte arbeitet seit acht Jahren für das ZBP. Ihre Leidenschaften sind das Schreiben und die Personalarbeit – umso besser, dass sie als Chefredakteurin des Karrieremagazins und Autorin von UP! beide Interessen vereinen kann. In ihrer Freizeit findet man sie in der Natur: beim Wandern, Klettern oder Garteln.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

5 × zwei =