Berufsbild Bankkundenbetreuer/in

Berufsbild Bankkundenbetreuer/in

Welche Aufgaben hat ein/e Bankkundenbetreuer/in? Unser “Berufsbilder-Guide” stellt die gängigsten Berufe für WU-Absovent/innen vor. Die Berufsbilder repräsentieren Postitionen, die regelmäßig auf unserer Jobbörse auf zbp.at ausgeschreiben werden. Die Beschreibung des Berufsbilds Bankkundenbetreuer/in wurde von UniCredit Bank Austria verfasst.

Was ist das Ziel?

Der/Die Firmenkundenbetreuer/in ist die Schnittstelle zwischen den Bankkunden und der Bank. Der persönliche, individuelle Kontakt zu den Kunden steht im Vordergrund. Die Bandbreite reicht von Veranlagungen über strukturierte Finanzierungen, M&A-Aktivitäten, CashManagement Lösungen bis hin zum Leasing und Factoring.

Welche sind die fünf wichtigsten Skills?

› Kontaktfreudigkeit
› Innovationsfreudigkeit
› Strukturiertes Denken
› Richtlinientreue
› Vielseitigkeit

Welche sind die wesentlichen To-Dos?

Kein Tag gleicht dem anderen. Man weiß nie, welche Bedürfnisse, Wünsche oder Probleme die Firmenkunden haben: von Veranlagungsgesprächen, Finanzierungsterminen über M&AAktivitäten bis hin zu Besuchen beim Kunden – alles ist möglich. Als Unterstützung hat man eine Assistenz, welche für das Tagesgeschäft verantwortlich ist, sowie einen Kreditanalysten/eine Kreditanalystin, der/die für die Beantragung und Prolongation von Krediten zuständig ist. Das Besondere ist der ständige Kontakt zu Unternehmen unterschiedlichster Branchen und Größen. Ein weiter Aspekt dieser Position inkludiert die schnelle Übernahme von Verantwortung.

Bankkundenbetreuer to dos

Mit wem hat man zu tun?

Der/Die Firmenkundenbetreuer/in kommuniziert extern auf Ebene der CFOs und Finanzleiter/innen – intern ist er/sie im ständigen Kontakt mit Fachabteilungen, um dem Kunden die besten Lösungen anbieten zu können.

Bankkundebetreuer mit wem zu tun

Was sind die Sonnen- und Schattenseiten?

Die Selbständigkeit und Selbstverantwortung gehören zu den schönsten Seiten dieser Position. Des Weiteren ist der ständige Kontakt zu externen Firmen und internen Fachabteilungen interessant und lehrreich. Die größte Herausforderung ist die Budgeterreichung, die jedes Jahr neu ausgerichtet wird.

Dieses Berufsbild wurde von UniCredit Bank Austria verfasst.

Ursula Axmann

Ursula Axmann

Ursula ist seit einer halben Ewigkeit für das Career Center der WU verantwortlich. Ihr Herz schlägt höher, wenn Sie WU Absolvent/innen trifft, die ihr - oft erst nach vielen Jahren - erzählen, dass sie über das ZBP ihren ersten Job gefunden haben. Mit großem Vergnügen pflegt Ursula freundschaftliche Kontakte zu Top-Career Centers quer durch Europa, um die besten Ideen aus der Karriereberatung an die WU zu holen.

More Posts - Website

Von |2018-03-06T09:40:15+02:0028. November 2016|Wohin|0 Kommentare

Über den Autor:

Ursula Axmann
Ursula ist seit einer halben Ewigkeit für das Career Center der WU verantwortlich. Ihr Herz schlägt höher, wenn Sie WU Absolvent/innen trifft, die ihr - oft erst nach vielen Jahren - erzählen, dass sie über das ZBP ihren ersten Job gefunden haben. Mit großem Vergnügen pflegt Ursula freundschaftliche Kontakte zu Top-Career Centers quer durch Europa, um die besten Ideen aus der Karriereberatung an die WU zu holen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

4 × 5 =