Welche Aufgaben hat ein/e Mitarbeiter/in im (Key) Account Management? Unser “Berufsbilder-Guide” stellt die gängigsten Berufe für WU-Absovent/innen vor. Die Berufsbilder repräsentieren Postitionen, die regelmäßig auf unserer Jobbörse auf zbp.at ausgeschreiben werden. Die Beschreibung des Berufsbilds (Key) Account Management wurde von Hays verfasst.

Was ist das Ziel?

Die Aufgabe eines Mitarbeiters/einer Mitarbeiterin im (Key) Account Management ist es, neue und bestehende Kunden bestmöglich zu betreuen. Man baut neue Kontakte auf, pflegt einen bestehenden Kundenstamm und stimmt sich bezüglich neu akquirierten Aufträgen und Anfragen  mit den jeweiligen Kundenansprechpartner/innen ab. Der/Die Account Manager/in selbst übernimmt hohe Eigenverantwortung und sichert durch den Verkauf und die Platzierung der Produkte und Dienstleistungen den eigenen Erfolg sowie den Erfolg des Unternehmens.

Welche sind die fünf wichtigsten Skills?

›› Zielorientiertes Denken
›› Eigenmotivation
›› Durchsetzungsfähigkeit
›› Authentizität
›› Strategisches Denken

Welche sind die wesentlichen To-Dos?

Als Account Manager/in ist man der/die erste Ansprechpartner/in beim Kunden. Man knüpft Kontakte mit Unternehmen, zeigt Potenziale auf, beweist Berater/innenqualitäten, gewinnt Aufträge und pflegt die Beziehungen. Das heißt im Einzelnen: Entscheider/innen von einer Zusammenarbeit überzeugen – telefonisch und vor Ort, Aufträge akquirieren, ein Verständnis für das Umfeld  entwickeln (z.B. hinsichtlich IT-Infrastruktur), Verträge mit Unternehmen und Expert/innen aushandeln und einen eigenen Kundenstamm aufbauen und betreuen. Die Tätigkeit ist projekt- und kundenbezogen und daher abwechslungsreich und zumeist auch herausfordernd. Man übernimmt schnell Verantwortung und lernt ergebnis- und kundenorientiert zu agieren und arbeiten.

Key Account Manager/in To Dos

Mit wem hat man zu tun?

Kundenansprechpartner/innen, Business Partner/innen und Kolleg/innen sind Ansprechpartner/innen für den/die Account Manager/in.

Key Account Manager/in mit wem zu tun

Was sind die Sonnen- und Schattenseiten?

Für eine Position im Account Management sprechen Abwechslung, Zielerreichung, die schnelle Übernahme von Verantwortung sowie exzellente Entwicklungsmöglichkeiten. Herausfordernd ist es, Entscheider/innen in den Unternehmen von einer Zusammenarbeit zu überzeugen – telefonisch und im persönlichen Gespräch.

Dieses Berufsbild wurde von Hays verfasst.

Ursula Axmann

Ursula Axmann

Ursula ist seit einer halben Ewigkeit für das Career Center der WU verantwortlich. Ihr Herz schlägt höher, wenn Sie WU Absolvent/innen trifft, die ihr - oft erst nach vielen Jahren - erzählen, dass sie über das ZBP ihren ersten Job gefunden haben. Mit großem Vergnügen pflegt Ursula freundschaftliche Kontakte zu Top-Career Centers quer durch Europa, um die besten Ideen aus der Karriereberatung an die WU zu holen.

More Posts - Website