Brigitte Kuchenbecker

Über Brigitte Kuchenbecker

Als WU-Absolventin sind die Bande zum Career Center eigentlich schnell erklärt. Eigentlich. Denn bevor Brigitte Kuchenbecker Mitte 2011 endgültig zum ZBP Team kam, war sie langjährig beim Alumnidachverband der BOKU tätig und in ständigem Kontakt und Austausch mit dem ZBP. Während des Studiums sammelte die gebürtige Wienerin und nun Wahl-Niederösterreicherin Erfahrungen in einer PR- sowie in einer Beratungsagentur. Nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre vertiefte sie ihre Spezialkenntnisse des Personalmanagements am bereits erwähnten Alumnidachverband der BOKU und in einem Executive Search Unternehmen. Im ZBP vereint sie nun ihr gesammeltes Wissen und agiert als Informations-Schnittstelle zwischen Career Center, Universität, Studierenden und Absolvent/inn/en sowie Unternehmen und Presse. Neben den Web 2.0 Aktivitäten sind die Chefredaktion des Karrieremagazins und die Projektleitung der Messezeitung der Career Calling wesentliche Aufgaben.

Was steckt wirklich hinter … Empfehlungen?

Irgendwie hat doch die „Ich kenn da jemanden“-Mentalität in Österreich einen negativen Beigeschmack. Wir kennen „Freunderlwirtschaft“ und „Vitamin B“ von begehrten offenen Positionen, bei „denen man sowieso keine Chance hat, wenn man niemanden kennt“. Und ja natürlich, wenn dem wirklich so wäre (bewusst mit Konjunktiv!), dann wäre es lästig. Aber eigentlich können Mitarbeiter/innenempfehlungen doch sehr positiv genützt werden. Und darüber hinaus: sie versprechen höchst zufriedene Arbeitsbeziehungen. Werfen wir einen Blick hinter die Kulissen…

 

Bild: Snowing – Freepik.com

Weiterlesen

Von Binnen-I und Co

Vor rund zwei Jahren wurden wir von Sonja Lydtin, Stabstelle Gender und Diversity Policy der WU, zu einem Round Table zur gendergerechten Sprache an der WU eingeladen. Ziel sollte es sein, ein Bewusstsein für das Adressieren aller Geschlechter in der Sprache zu schaffen. Hierfür sollte Einblick in einen Leitfaden für gendergerechte Sprache gewährt werden – als Angebot zum bewussten und inklusiven Einsatz von Sprache.  

Bild: ©iStock/VladimirFLoyd

Weiterlesen

Care Arbeit – oder: Was arbeitet Schneewittchen eigentlich?

…“Willst du unseren Haushalt führen, kochen, Betten machen, waschen, nähen und stricken und willst du alles ordentlich und rein halten, so kannst du bei uns bleiben und es soll dir an nichts fehlen.“ Das versprach Schneewittchen und blieb bei ihnen. Es hielt das Haus in Ordnung. Morgens gingen die Zwerge in die Berge und suchten nach Erz und Gold, abends kamen sie wieder und da musste ihr Essen zubereitet sein…

Bild: ©iStock/nicescene

Weiterlesen

Wirklich in die Chefetage?!

Was verbinden Sie mit dem Begriff Management? Ein hohes Einkommen? Die Freiheit, eigene Pläne und Maßnahmen zu verwirklichen? Strategieentscheidungen? Ja, das kommt wahrscheinlich hin. Aber irgendwie ist Management doch viel mehr als das. Schlagworte wie Verantwortung, das Durchsetzen von unliebsamen Entscheidungen und die „Einsamkeit an der Spitze“ tauchen auch auf, oder?

Bild: ©iStock/ISpiyaphong

Weiterlesen